Veranstaltungen

Auf Homeyers Hof ist immer was los!

Hier finden Sie aktuelle sowie künftige Veranstaltungen:

  • Do
    17
    Okt
    2019
    10 - 14 UhrTenne auf Homeyers Hof

    unser reichhaltiges Frühstücksbüffet - alles hausgemacht, von 10-14 Uhr - 17€, incl. Kaffee Faire Bohne Garbsen, Tee und Saft

  • So
    20
    Okt
    2019
    17 UhrTenne auf Homeyers Hof

    Søren Thies

    Von Odessa nach Paris
    Klezmer und Musette
    Søren Thies singt Lieder in jiddisch und französisch und erzählt dabei die
    Geschichte eines Klezmermusikers, der sich aufmacht, um in der Fremde sein Glück zu finden. Die Schwermut Osteuropas trifft für einen Abend auf französische Leichtigkeit. Das Publikum darf lachen, weinen, schmunzeln oder auch einfach nur die Augen schließen und lauschen, wie Musik etablierte Grenzen überwindet.
    So wie die Klezmorim immer schon verschiedene Einflüsse in ihre Musik
    aufgenommen haben, verbindet „Von Odessa nach Paris“ die Provinz mit der Metropole und die Lieder des jüdischen Schtetls mit dem Puls der Großstadt zu Beginn des 20. Jahrhunderts.
    Søren Thies wurde 1969 in Hamburg geboren. Er wuchs vor allem mit
    klassischer Musik auf und entdeckte erst mit 19 Jahren seine Liebe zum
    Akkordeon. Neben dem Studium der Musikwissenschaft, Völkerkunde und Geographie war er als Straßenmusiker aktiv und spielte in verschiedenen Ensembles Klezmer und Folk. Seit 1996 ist Søren Thies vor allem solo unterwegs.
    Begegnungen mit Künstlern aus Frankreich, England, Israel, Schweden, den USA und verschiedenen Ländern Osteuropas gaben ihm Impulse, die seinen Stil bis heute beeinflussen. Søren Thies singt in deutsch, jiddisch und französisch und hat eine Reihe eigener Lieder geschrieben, sowie deutsch-jüdische Dichter des 19. und 20. Jahrhunderts neu vertont.
    www.soeren-thies.de
    ab 16 Uhr Köstlichkeiten in der Tenne
  • Fr
    25
    Okt
    2019
    ab 18 UhrTenne auf Homeyers Hof

    Lustige und ernste Geschichten vorgelesen und frei erzählt up Heidjer-Platt vun Heidjer Heinrich, de Plattdütsche.

    ab 19 Uhr, ab 18 Uhr Köstlichkeiten in der Tenne

  • Fr
    01
    Nov
    2019
    ab 18 UhrTenne auf Homeyers Hof

    Der Termin fällt leider aus.

    In Zusammenarbeit mit Wulfs Bücherbörse stellen LeserInnen ihre  Lieblingsbücher vor. Ab 18 Uhr Köstlichkeiten in der Tenne. Buchvorstellung ab 19 Uhr

  • Sa
    09
    Nov
    2019
    19 UhrTenne auf Homeyers Hof

    Whispering Tree Bio and Press

    The Whispering Tree spielt für uns ab 19 Uhr, ab 18 Uhr Köstlichkeiten in der Tenne.

    thewhisperingtree.com

     

  • Sa
    23
    Nov
    2019
    12 - 18 UhrTenne auf Homeyers Hof

    Hobby-KünstlerInnen stellen ihre Werke in der Tenne von 12-18 Uhr aus. Der NABU informiert über Wintervögelfütterung undFledermäuse und Wespen von 13 - 16 Uhr.  Futterknödel können vor Ort hergestellt werden. Köstlichkeiten in der Tenne ab 12 Uhr. Der Eintritt ist frei.

  • Fr
    29
    Nov
    2019
    18-22 UhrTenne auf Homeyers Hof

    „Als die Schneemänner Weihnachten feierten“

    Hannovers Schriftstellerpaar Ulrike Gerold und Wolfram Hänel

    zeigt ein kleines Vorweihnachtsprogramm mit Schneemännern und Zwergen -

    mit Arndt Schulz (Gitarre und Gesang)

    „Mehr Einstimmung in die Weihnachtszeit geht nicht“

    (Susanne Hanke, HAZ)

    Gerold und Hänel sind mit ihren Krimi- und Thriller-Lesungen nicht nur in und um Hannover bekannt. Und auch jetzt kommen sie wieder zusammen mit dem Rockmusiker Arndt Schulz auf die Bühne, aber diesmal wird’s alles andere als mörderisch, sondern sehr weihnachtlich - „und trotzdem lustig“, wie Hänel verspricht. „Eine schöne Einstimmung in die Weihnachtszeit.“

    Es gibt Hänels HAZ-Adventskalendergeschichten,

    sowohl „Zwergenweihnacht“ als auch die brandneue Geschichte vom kleinen Schneemann, der sein erstes Weihnachtsfest erlebt.

    Außerdem gibt es Neuigkeiten aus der Weihnachtsmannschule.

    Und dann ist da ja auch noch die Geschichte vom alten Pat und Billy, dem Ziegenbock - Weihnachten im irischen Ziegenstall, wenn draußen Nebel ist

    und Nieselregen und plötzlich Dinge zwischen Himmel und Erde passieren, die es eigentlich gar nicht gibt.

    Arndt Schulz, Rock-Urgestein aus Hannover, singt und spielt dazu die schönsten „x-mas tunes“ aus Amerika, vom rotnasigen Rentier bis zu den bimmelnden Glöckchen!

    Als ganz besonderes Hörvergnügen spielt Schulz dann am Ende den Song „10 kleine Weihnachtsmänner, die wollten mal Hannover sehen …“!

    Beginn 19 Uhr, ab 18 Uhr Köstlichkeiten in der Tenne

  • Sa
    30
    Nov
    2019
    ab 15 UhrBröckel, Antikhof Drei Eichen

    Wir sind mit dem Flammkuchen-Mobil dabei.

    Das Geschenke-Atelier schließt um 12 Uhr.

  • Fr
    06
    Dez
    2019
    17 - 21 UhrSchloss Landestrost

    Zum Lichterfest in Neustadt machen wir wieder beim Schloss Original Elsässer Flammkuchen.

  • So
    15
    Dez
    2019
    17 UhrTenne auf Homeyers Hof

    „Midt i den kalde vinter“ - Tour 2019

    Die Winter in Europas Norden sind lang, kalt und finster. Wälder, Flüsse und Seen liegen schlafend unter dem Eis, nur manchmal erhellt vom farbenprächtigen Polarlicht. In den erleuchteten Stuben rücken die Menschen zusammen, warten auf die Rückkehr des Lichts und feiern das alte Fest der Wintersonnenwende im christlichen Gewand. Und erzählen sich Geschichten und singen Lieder: von der Heiligen Lucia, dem tapferen Staffan, dem Stern von Bethlehem und der Geburt Jesu, aber auch von Wichteln,Trollen und anderen Wesen der Dunkelheit da draußen.

    Alle Jahre wieder bringen die fünf Musiker der Band JULVISOR mit großer Hingabe und Kunstfertigkeit ihre ganz eigenen Versionen von Weihnachtsliedern aus Dänemark, Schweden, Norwegen und Island  auf unsere heimatlichen Bühnen. Charmant moderiert und verbunden mit kurzen Geschichten skandinavischer Autoren zielt das Ensemble mit seinem stimmungsvollen und in dieser Art einzigartigen Weihnachtsprogramm auf Herz und Hirn des Publikums.

    „Midt i den kalde vinter“ heißt das Programm in diesem Jahr, zu deutsch: „Mitten im kalten Winter“, und besticht mal durch filigrane Schlichtheit, mal durch große, dramatische Spannungsbögen. Neben Gitarre, Kontrabass, Geige, Saxophon und Percussion erklingen dabei auch Klarinette, Fl

    öten, Sitar oder Drehleier. Melancholische Atmosphären wechseln mit erdigen Grooves, virtuose Instrumental-Passagen und bezaubernde Gesänge entführen in die Weite der nordischen Winternacht, bisweilen düster, heiter oder nachdenklich....in jedem Fall: berührend.

    JULVISOR sind:

    Christina Lutter - Gesang, Geige, Tin Whistle

    Guido Richarts - Gesang, Kontrabass, Bodhrán, Drehleier

    Krishn Kypke - Gitarren, Sitar, Chor

    Matthias Strauch - Saxophone, Klarinetten, Flöten, Piano, Chor

    Michael Gramm - Percussion, Flügelhorn, Chor

    Ab 15 Uhr Köstlichkeiten in der Tenne.

  • Mi
    25
    Dez
    2019
    Do
    26
    Dez
    2019
    10.30 - 14.30 UhrTenne auf Homeyers Hof

    Wir servieren wieder hausgemachte Köstlichkeiten in der Tenne, bei der auch Vegetarierer auf ihre Kosten kommen. Hausgemachtes Brot und Brötchen, Rührei aus echten Eiern, hausgemachter Fleischsalat, Jogurt, Obst, Waffeln, Rinderbraten, Gemüse und Beilagen werden auch nicht fehlen. Kaffee, Tee und Bio-Säfte incl. Bitte anmelden.

    Pro Person 30€, Kinder bis 5 Jahre: 7,50€, bis 12 Jahre: 15€

  • Di
    31
    Dez
    2019
    ab 19.30 UhrTenne auf Homeyers Hof

    Auch in diesem Jahr werden wir das legendäre Menü in einer Variation zum letzten Jahr servieren.

    Zu jedem Gang und um Mitternacht gibt es ein Getränk dazu.

    Pro Person 49€

Kommentare sind geschlossen